KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND ÜBER 100 USD

  • Kontaktieren Sie uns: +1 (928) 660-6890
  • Montag bis Freitag, 8:00–17:00 Uhr (Central Time)
ZULÄSSIG HINZUFÜGEN

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
$ 0.00
$0 $50USD
Add items to your cart to receive free shipping.

Arrowzoom Akustikschaumtest - Vorher und Nachher

durch Arrow Zoom Limited auf July 01, 2020

ZEITBEDARF: 1,5 Stunden | SCHWIERIGKEITSGRAD: Durchschnittlich

Materialien zur Schalldämmung bieten erhebliche Vorteile, und dies kann durch die Verwendung einer Vielzahl von akustischen Materialien erreicht werden, die den Schall minimieren. Akustikschaumstoffe, die in einem kleinen oder großen Haus oder Arbeitsplatz montiert werden, können Geräuschverzerrungen und Deckendurchbiegungen minimieren. Meistens ist die Decke flach und glatt, sodass auch kleinste Geräusche problemlos verstärkt werden können. Die Anhäufung solcher Geräusche erzeugt Störungen, und schließlich trägt übermäßiger Lärm zu Unbehagen und Anspannung bei. Wenn Sie bereits eine Schalldämmung in Ihrem Haus oder an Ihrem Arbeitsplatz haben, haben Sie einen verbesserten Schutz und mehr Sicherheit mit einer verbesserten Raumschalldämmung. Während Worte im Haus oder draußen nicht zu bemerken sind. Solche Materialien liefern weniger Geräusche und helfen, die Spannung zu reduzieren, die unerwartete Geräusche erzeugen können.


Die Renegade Media Group , ein Kanal zur Überprüfung von Reaktionen auf YouTube, führte einen Klangtest mit Pyramid Acoustic Foam von Arrowzoom durch. Im Vergleich zu anderen Schäumen absorbieren Pyramiden-Akustikschäume aufgrund ihrer Form Schall besser. Der Schall springt auf und ab und kondensiert schließlich an der Spitze der Pyramiden des Schaums. In ihrem Video sehen Sie, dass sie drei Vergleichstests mit blankem Karton und Karton mit Arrowzoom Pyramid Acoustic Foams durchgeführt haben. Diese Tests sind der Kontrolltest, der Klatschtest und der Tontest. Sie testen den Klangunterschied aus drei verschiedenen Entfernungen. 3 Zoll, 6 Zoll und zu Fuß. Dies hilft zu wissen, welcher Abstand für den Schaum am besten geeignet ist.

ERSTES EXPERIMENT: Pieptest

Bevor sie mit dem Test beginnen, messen sie einen Abstand von 3 Zoll, 6 Zoll und einem Fuß zwischen dem Karton und dem Mikrofon. Mit einem Zensurpiepton vergleichen sie den Klangunterschied von blanker Pappe und Pappe mit Arrowzoom Pyramid Acoustic Foams. Für den Tontest zeigt das Ergebnis, dass Pappe ohne Akustikschaum einen höheren Nachhall und ein höheres Echo aufweist als die Pappe mit Pyramiden-Akustikschaum. Bei blankem Karton ist der Ton schärfer. Das liegt daran, dass es keine akustischen Lösungen gibt, die alle unerwünschten Geräusche des Pieptons absorbieren. Anders als bei Pappe mit Pyramiden-Akustikschäumen sind Nachhall und Echo aufgrund der akustischen Behandlung kaum zu erkennen.

ZWEITES EXPERIMENT: Clap-Test

Für den Clap-Test verglichen sie auch die Unterschiede des Klangs mit einem Bereich von 3 Zoll, 6 Zoll und einem Fußabstand zwischen Karton und Mikrofon. Sie klatschen dreimal hinter dem Mikrofon, um zu wissen, welcher Abstand für die Positionierung des Mikrofons besser geeignet ist. In Bezug auf die Entfernung gibt es weniger Nachhall und Echo, wenn Sie Ihr Mikrofon in der Nähe der akustischen Behandlung positionieren. Das liegt daran, dass der größte Teil des Schalls aufgrund seiner Entfernung absorbiert werden kann, anders als wenn das Mikrofon weiter von den Schaumstoffen entfernt positioniert wird, neigt der Schall dazu, sich im ganzen Raum zu verteilen.

BEWERTUNG

Insgesamt zeigt das Ergebnis, dass die Installation einer akustischen Behandlung die Audioqualität Ihres Raums wirklich verbessern kann. Akustikplatten und der Einbau von Akustikschäumen wirken sich direkt auf das Echo aus, das in einem Raum erzeugt werden kann. Die Verwendung dieser Produkte kann Vibrationen und Echos der Stimme wirklich reduzieren. Hier ist ein kurzer Blick auf die roten und schwarzen Akustikschaumstoffe von Arrowzoom .
 
VERWENDEN SIE 10 % CODE: AZ-RR
ZURÜCK NACH OBEN