KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND ÜBER 100 USD

  • Kontaktieren Sie uns: +1 (928) 660-6890
  • Montag bis Freitag, 8:00–17:00 Uhr (Central Time)
ZULÄSSIG HINZUFÜGEN

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
$ 0.00
$0 $50USD
Add items to your cart to receive free shipping.

Schallschutzlösungen für Ihre Räume




Was bewirken Akustikschäume?

In vielen gewerblichen Räumen wird eine akustische Behandlung eingesetzt, um einen besseren Arbeitsplatz zu schaffen. Es gibt auch akustische Behandlungen, die für Privatsphäre im Büro oder für die Schaffung komfortabler Veranstaltungsräume eingesetzt werden können. Akustikschaum enthält Polyurethan-Technologie, die speziell für die allgemeine Verbesserung der Akustik eines Raums oder Gebäudes geformt wurde. Er eignet sich perfekt für Bereiche wie Aufnahmestudios, Kinos, Lagerhallen, Produktionsanlagen, Fitnessstudios, Auditorien, Generatorräume usw. Er leitet Wärme niedriger Qualität, was bedeutet, dass die Schallenergie in kinetische Energie umgewandelt wird und die Reflexionsechos aus dem Raum entfernt werden.



Beispiele und Fälle zur Anwendung von Akustikschäumen



Wo bringt man Akustikschaum an?

Bringen Sie den Akustikschaumstoff im Allgemeinen mit Akustikplatten an Ihren Wänden an und platzieren Sie die Bassfallen in den Ecken Ihres Raums.



Wie viele Akustikplatten benötigt man, um einen Raum schalldicht zu machen?

Es hängt alles von der Größe Ihrer Räume ab. Wenn es sich um einen großen Raum mit einer bestimmten Anzahl von Türen und Fenstern handelt, erhöht sich die Menge an Akustikschaumstoff. Auch die Raumform kann den Bedarf beeinflussen. L-förmige und quadratische Räume erfordern mehr Schaumstoff. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die benötigte Schaumstoffmenge zu bestimmen, können Sie hier unseren Akustikplattenrechner zum Zählen ausprobieren ►



Welche Arten von Akustikschäumen gibt es?

Es gibt vier gängige Arten von Akustikschaumstoffen zur Schalldämmung: Pyramiden- , Keil- , Eierkarton- und Bassfalle-Schaumstoff . Wir bieten auch neue Arten von Akustikschaumstoffen an, beispielsweise Wandpaneele , Halbkugelgitterformen und akustische Kunstpaneele .



Wie installiert man Akustikschaumstoff Schritt für Schritt?

Schritt 1: Wiederherstellen des abgesaugten Akustik-Behandlungsschaums

Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Video, um den Akustikschaumstoff herauszunehmen

Schritt 2: Suchen Sie den Akustikschaumstoff für die Kontur

Legen Sie den Studioschaum für Ihren individuellen Anwendungszweck aus. Bedenken Sie dabei, dass der Schaum gleichmäßig im Raum verteilt werden soll.

Schritt 3: Passen Sie die Größe des Akustikschaums an die optimale Passform an

Messen Sie alle Bereiche des Schaumstoffs aus, die vor Ort zugeschnitten werden müssen, und nehmen Sie die entsprechenden Schnitte vor (Beispiele wären um Balken, Türöffnungen herum oder wenn ein kurzes Stück benötigt wird). Nachdem alle Stücke vor Ort zugeschnitten wurden, legen Sie das Material wieder an die entsprechende Stelle an der Wand oder Decke und markieren Sie die Unterseite und die Seite, wo jedes Stück sein wird, leicht mit einem Bleistift, um eine gerade Anwendung zu gewährleisten.

Schritt 4: Arrowzoom Tape anbringen oder Akustikschaum mit Sprühkleber aufkleben

Um die Akustikschäume an der gewünschten Wand anzubringen, gibt es zwei Möglichkeiten.

Methode 1: Verwenden Sie doppelseitiges Klebeband von Arrowzoom. Für jeden Schaumstoff sollten 4 Klebestreifen verwendet werden. Einer für jede Ecke. Sobald Sie den Aufkleber abgezogen haben, sollten die Akustikschäume problemlos auf der Oberfläche Ihrer Wahl haften.

Methode 2: Kleben Sie jedes Stück einzeln mit PL Polyurethan-Konstruktionskleber zusammen. Zeichnen Sie einen Umfang um die Außenseite des Materials und halten Sie dabei 1 1/2 Zoll vom Rand entfernt. Zeichnen Sie ein X-Muster über die Mitte des Materials.

(Hinweis: Aus Versandgründen verkaufen wir keinen Kleber)

Schritt 5: Hängen Sie den Akustikschaumstoff an der markierten Linie auf

Richten Sie das Material an den in Schritt 3 markierten Linien aus und drücken Sie fest gegen das Material, um den Schaum zu verdichten. Wiederholen Sie den Schritt für die restlichen Schaumstücke.




Weitere 15 häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Akustik und Schallschutz

1. Wird die Schallschutzplatte mit allem verkauft, was ich zum Anbringen/Aufkleben an meine Wände benötige? Wenn nicht, welches Produkt sollte ich dafür kaufen?

• Bei der Paketbestellung erhalten Sie 4 Stück transparentes Klebeband gratis. Sie können hier auch 24 Stück Klebeband bestellen ►

2. Sind das die richtigen Akustikplatten zur Schalldämmung eines Subwoofers? Wenn nicht, was sollte ich stattdessen kaufen?

• Je nach Raumgröße reichen diese aus, Sie sollten jedoch ein paar Dollar mehr ausgeben und sich etwas von etwas besserer Qualität zulegen.

3. Kann ich schalldichte Platten an meiner Tür (in meinem Zimmer) anbringen, um laute Nachbarn oder den Lärm von draußen abzuhalten?

• Ja, das können Sie. Allerdings hält es nicht 100 % des Schalls ab. Diese sind eigentlich dafür gedacht, einen Raum zu isolieren und den Schall zu dämpfen, bevor er auf eine Wand trifft und zurückreflektiert wird. Sie halten einen Teil des Schalls ab, aber nicht zu viel. Wenn Sie sie an einer Tür anbringen, achten Sie darauf, dass Sie die Lücken zwischen Tür und Wand auf allen Seiten überlappen. Legen Sie die Fliese etwa einen Zentimeter über die Türkante hinaus.

4. Wären diese gut geeignet, um ein Schlafzimmer schalldicht zu machen?

• Nein, dafür sind sie wirklich nicht gedacht. Sie dienen der Echodämpfung, nicht der Schalldämmung. Sicher, wenn Sie eine Tür beidseitig mit dem Zeug beschichten, könnte das den Lärm etwas dämpfen, aber das ist wirklich nicht ihr Zweck. Diese Platten sind nur dafür gedacht, den Raumlärm im Inneren zu reduzieren, nicht den Lärm von draußen.

5. Handelt es sich bei den Akustikplatten um kleine Quadrate oder ist es eine große Platte?

• Es ist ein riesiges Quadrat mit der Größe 50 cm x 50 cm (19,6 Zoll x 19,6 Zoll).

6. Wäre dies für die Schalldämmung eines ganzen Raums in einem Aufnahmestudio geeignet?

• Dieses Produkt isoliert einen Raum nicht zu 100 %. Es trägt jedoch zur Schallisolierung des Raums bei.


7. Kann ich sie mit Sprühfarbe bemalen, um sie etwas attraktiver zu machen?

• Das können Sie, aber wir raten davon ab. Sie sind nicht nur extrem porös – da es sich natürlich um Schaum handelt, würde dies den Zustand verändern und sie könnten nicht mehr das tun, wofür sie ursprünglich gedacht waren (Schall zu absorbieren). Wir empfehlen Ihnen, Paneele in verschiedenen Farben zu kaufen. Wir bieten verschiedene Farben für solche Situationen an.

8. Kann das Akustikprodukt im Außenbereich eingesetzt werden?

• Nein, wenn es sich um einen unbedeckten offenen Bereich handelt, hält es Regen und Sonne nicht stand. Wenn es sich um einen überdachten Bereich handelt, kann Staub oder Schmutz die Qualität des Schaumstoffs beeinträchtigen und seine Fähigkeit, Schall zu sammeln oder zu isolieren, beeinträchtigen.


9. Woraus besteht Akustik?

• Unser Akustikschaum ist ein leichtes, offenzelliges Schaumstoffmaterial aus Polyurethanschaum-Polyester und extrudiertem Melaminschaum.


10. Wie ordne ich Akustikplatten in meinem Raum mit Studiomonitoren an?

• Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Eine Möglichkeit besteht darin, sie alle zusammen an der Wand gegenüber Ihren Monitoren anzuordnen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie gleichmäßig im Raum zu verteilen. Weitere Ideen finden Sie auf YouTube.


11. Sind diese flammhemmend oder feuerfest?

• Ja, sie sind

12. Es hallt wirklich, wenn ich bei normaler Lautstärke telefoniere. Wird dadurch meine Stimme gedämpft?

• Ja, das ist im Wesentlichen der Fall. Wie stark der Schall absorbiert wird, hängt jedoch von der Größe des Raums ab.


13. Wird dadurch der intensive Bass meines Subwoofers schallgedämmt?

• Nicht wirklich, aber Sie können unseren Bass Trap Foam kaufen, um den intensiven Bass abzuschwächen.


14. Können Akustikschäume zugeschnitten/verändert werden, um in bestimmte Räume zu passen?

• Ja. Ganz einfach.

15. Wurden die Akustikschäume einem Schallabsorptionstest unterzogen?

• Ja, nach der Herstellung werden die Schäume einem Schallabsorptionstest unterzogen.

ZURÜCK NACH OBEN