KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND ÜBER 100 USD

  • Kontaktieren Sie uns: +1 (928) 660-6890
  • Montag bis Freitag, 8:00–17:00 Uhr (Central Time)
ZULÄSSIG HINZUFÜGEN

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
$ 0.00
$0 $50USD
Add items to your cart to receive free shipping.

Tipps zur Schalldämmung von Räumen

durch Jon Woo auf October 15, 2015

Die wichtigsten Tipps zur Raumschalldämmung

Schallschutz ist der Prozess der Verwendung speziell entwickelter Materialien, die für eines von zwei Dingen bestimmt sind; Entweder reduzieren Sie die Menge an unerwünschtem Schall, der zwischen Räumen hin und her geleitet wird, oder um die Klangqualität in einem Raum zu verbessern.

Um die Schallmenge zu reduzieren, die in Häusern von einem Raum in einen anderen übertragen wird, verwenden Menschen typischerweise eine schalldämmende Isolierung oder schalldichten Schaum in ihren Wänden und Decken, um einen Raum schalldicht zu machen. Zusätzlich zur Dämmung können Hausbesitzer speziell konstruierte Schallschutzfenster und -türen einbauen. Menschen möchten einen Raum oder eine Ebene des Hauses aus verschiedenen Gründen schallisolieren, am beliebtesten ist die Fertigstellung eines Kellers, Heimkinos oder die Verbesserung der Privatsphäre einer Mietsuite im Haus.

Um den Klang in einem Raum zu verbessern, verwenden Menschen üblicherweise Akustikpaneele an ihren Wänden, installieren schalldichte Vorhänge und Vorhänge, verwenden spezielle akustische Bodenbeläge und sogar schalldichte Farbe an den Wänden.

Absorbieren von Schall mit Akustikplatten. Akustikplatten absorbieren Geräusche, bevor sie von Wänden und Decken abprallen können. Sie wurden entwickelt, um den Klang in einem Raum zu verbessern, z. B. in einem Heimkino , aber sie sind auch hilfreich, um die Schallübertragung durch Wände zu reduzieren.

Wenn Sie ein Tonstudio zu Hause bauen, ist Schalldämmung eine Kunst . Ein guter Ausgangspunkt sind schalldämmende Schalldämpfungsplatten wie die hier gezeigten.

Spanne verwendet wird

ZURÜCK NACH OBEN